top of page

Die Normseite: 60 x 30 = 1.800

Aktualisiert: 8. März

Hilfe, Mathe! Ja, selbst beim Schreiben braucht man ab und zu Mathe. Aber keine Sorge, so schwierig wird es nicht. Hast du schon von Normseiten gehört und fragst dich, für was sie gut sein sollen? Dann bist du hier genau richtig! Doch was hat es nun mit diesen Zahlen auf sich?


60 x 30 = 1.800

Die goldene Formel für eine Normseite ist wohl diese Rechnung. Aber wofür stehen diese Zahlen? Ganz einfach: Eine Normseite besteht aus 1.800 Zeichen. Damit ergeben sich 30 Zeilen, die jeweils 60 Anschläge besitzen. So kann man einheitliche Längenangaben für ein Manuskript geben, wenn man es beispielsweise korrigieren oder lektorieren lassen möchte. Nutzt jeder seine individuelle Seitengröße, ist es fast unmöglich, einen fairen Preis anzugeben, da jeder unterschiedlich viel Text auf einer Seite stehen hätte. Daher müssen die Seiten – wie fast alles in Deutschland – genormt werden. Wenn selbst die Stäbe auf dem Grillrost genormt werden, dann auf jeden Fall eine Seite. Schließlich gibt es neben DinA4 und zahllose andere Formate für unser Papier.

  • 60 Anschläge pro Zeile

  • 30 Zeilen pro Seite


Schriftart und -größe

Um diese Anschläge möglichst genau erreichen zu können, benötigst du eine Blockschrift, bei der jeder Buchstabe optimalerweise denselben Abstand besitzt. Aber keine Sorge, diese Schrift wird im fertigen Buch nicht verwendet. Als geeignete Schrift empfehle ich „Courier New“ in Schriftgröße 11. Der Zeilenabstand beträgt 1,5.

  • Schriftart: Courier New

  • Punktgröße: 11 pt

  • Zeilenabstand: 1,5


Kopf- und Fußzeile

Jede Seite muss außerdem mit der vollständigen Anschrift, dem Buchtitel und der fortlaufenden Seitenzahl versehen sein, damit auch in ausgedruckter Form das Manuskript nicht durcheinander kommt und jede Seite ihrem Autoren zuordenbar ist. Zudem ist es eine Erleichterung für den Lektor oder den Korrektor, wenn er auf jeder Seite deine E-Mail-Adresse findet und nicht lange danach suchen muss. Diese Angaben werden am besten in die Kopfzeile gepackt, damit sie immer ganz oben stehen.

Kopfzeile

- Titel des Buches

- Vor- und Nachname des Autors

- vollständige Anschrift (Straße, PLZ, Ort)

- E-Mail-Adresse

Höhe: 2,73 cm

Fußzeile

- Seitenzahl

Höhe: 0,60 cm

Der Rand

Auch die Ränder sind wichtig: wäre ja blöd, wenn der Text aus der Seite fällt. Ich habe folgende Maße gewählt, die natürlich je nach Schriftgröße variieren. Auch die Höhe der Kopf- und Fußzeilen verändert diese Angaben.

  • links: 2,90 cm

  • rechts: 3,90 cm

  • oben: 1,27 cm

  • unten: 3,50 cm


Kostenlos downloaden

In meiner Download-Bibliothek stelle ich dir kostenlos eine Vorlage einer Normseite zur Verfügung, die du ganz bequem herunterladen kannst. So musst du nicht die ganzen Angaben selbst anlegen und kannst einfach deinen Text (unformatiert!) hineinkopieren. Schon bist du fertig! Probiere es direkt aus.



Herzliche Grüße

Niklas B.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Waschzettel

Alle Waschzettel zu meinen Büchern. Aber was sind eigentlich genau Waschzettel?

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page