top of page

FSJ-Blog #21

Aktualisiert: 11. März 2023

27.02.2023 - 03.03.2023


Jugendhausverein (Seminar), Ferienprogramm: Sprungpark, Betreuungstreffen Grundschule, Film „Stellenausschreibung FSJ“, Mit-mach-Nachmittag


Letzte Woche waren Ferien. Und wie in fast jeden Ferien bietet das Jugendhaus Villa Federbach ein Ferienprogramm an. Diesmal ging es in den Sprungpark. Gemeinsam fuhren wir mit der Bahn nach Remchingen und vergnügten uns auf den Trampolinen. Zum ersten Mal probierte ich mich an einem Salto, der so halbwegs klappte. Bei den anderen sah das viel besser aus – richtige Salto-Profis waren sie. Mit erschöpften, aber glücklichen Kindern und Jugendlichen traten wir den Heimweg an von diesem gelungenen Ausflug.

Ein weiterer Programmpunkt in den Ferien war das zweitägige Seminar des Jugendhausvereins „JuHaVe“, das jährlich stattfindet und neben viel Spaß und Arbeit eine Übernachtung von Freitag auf Samstag beinhaltet. Am ersten Tag sammelte der JuHaVe viele Themen, die sie anschließend in Kleingruppen besprachen und Ideen einbrachten. Um den Tag schön zu gestalten, wurde abends gemeinsam gekocht – es gab leckere Wraps mit großer Auswahl an Füllungen. Als großes Ermittlerteam deckten wir blutige Mordfälle im Spiel „Black Stories“ auf, was nicht immer so einfach war, aber dafür umso spaßiger. Am Tag darauf weckten wir die Schlafmützen mit „Guten Morgen, Sonnenschein“ auf voller Lautstärke und lieblichen Klängen des Schlagzeugs, das Ricardo, unser Musiker von der Villa, spielte. Mit Töpfen und Löffeln bewaffnet drehten Chiara und ich als selbsternannte Ramba-Zamba-Band noch eine Runde, um auch die Letzten aus den Betten zu trommeln. Kann man schöner geweckt werden? Nach dem Frühstück ging es in die nächste Gruppenarbeit, die mit einer abschließenden Vereinssitzung besprochen wurde. Mit vielen neuen Themen startet der Verein ins neue Jahr und freut sich auf tolle und vielversprechende Projekte. Hätte ich mittwochs nicht bereits Chorprobe, wäre ich spätestens nach diesem Seminar beigetreten. Ich finde es super, dass es diesen Verein gibt und den Jugendlichen die Möglichkeit gibt, sich mit voller Stärke und Leidenschaft einzubringen und sich zu organisieren.

Nach den Ferien startete die Woche direkt mit einem Treffen der Grundschul-Betreuungskräfte mit der Schulsozialarbeiterin Frau Beyer, um über die Themen, die wir am Anfang des Schuljahres besprochen hatten, zu reflektieren. Was läuft schon gut, was muss verbessert werden? Nun starten wir mit neuem Wissen und neuer Energie in den gewohnten Schulalltag.

Im Wahlbereich „Schulhof-Influencer“ wird nicht nur Content für den Schuleigenen Instagram-Account erstellt. Als Experten unseres Gebiets informierten wir uns in kleinen Gruppen über sämtliche Social-Media-Plattformen, die viele von uns benutzen, ohne überhaupt zu ahnen, was eigentlich mit unseren Daten passiert: WhatsApp, Instagram und Co., die wir alle täglich bedenkenlos in Gebrauch haben. Was bedeutet Datenschutz und Privatsphäre wirklich? Uns ist es wichtig, die Kinder darüber zu informieren und ihnen dieses Wissen mit auf den Weg zu geben. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, einen bewussten Umgang mit diesen Medien zu erlernen. Denn sind wir mal ehrlich: Wer von uns hat schon die kompletten AGBs einer App durchgelesen?

Genug der Geheimniskrämerei. Heute lüfte ich das Geheimnis um das Projekt, an dem Chiara und ich schon einige Zeit arbeiteten. Wir haben ein Video gedreht, doch worüber? Unser Filmchen ist eine Stellenausschreibung für ein FSJ an der Hans-Thoma-Schule und dem Jugendhaus Villa Federbach. Kreativ und ansprechend als Dialog gestaltet, um kommende FSJler und FSJlerinnen für diese tolle Stelle zu begeistern und einen Einblick zu geben, was sie erwartet. Sehen könnt ihr das Video bereits auf der Villa-Hompage, bald auch bei der HTS und in meinem FSJ-Account auf Instagram.

FSJ-Stellenausschreibung

Du bist vielseitig interessiert?

Du bringst dich gerne ein und magst es, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?

Dann ist diese FSJ Stelle vielleicht genau das Richtige für Dich.


50 % Schule + 50 % Jugendhaus = 100 % FSJ


Das bringst du mit:

Offenheit

Verantwortungsbewusstsein

Du kannst gelegentlich mit etwas Stress umgehen


Das bekommst du:

Erhalte Einblicke in viele Bereiche des Schulalltags und der Offenen Jugendarbeit

Übernehme eigenständig Aufgaben

Bringe dich mit deinen Ideen und Hobbys selbst ein

Probiere dich selbst aus


Das kommt auf dich zu:

Mittagsbetreuung

Du schreibst einen wöchentlichen FSJ-Blog

Mitwirkung bei den offenen Angeboten im Jugendhaus


Das bieten wir dir:

Bei Fragen bekommst du immer ein offenes Ohr

Du hast die Möglichkeit, viele Erfahrungen zu sammeln

Du hast einen abwechslungsreichen Arbeitstag


Wenn Du mehr Fragen hast, melde Dich bei uns in der Villa oder bei der Schulsozialarbeit der Hans-Thoma-Schule.

Am Freitag wurde es kreativ. Für Dritt- und Viertklässler organisierten die BK-Lehrerinnen Frau Konstanzer und Frau Blé Pérez einen offenen bunten Mit-mach-Nachmittag, um den zukünftigen Fünftklässlern einen Einblick in die Vielfältigkeit des Wahlfachs BK zu geben, das die Hans-Thoma-Schule ab der 8. Klasse anbietet. An insgesamt fünf Stationen konnten sich die kleinen Künstler ausprobieren und verschiedene Techniken üben: Druck-, Stempel- und Pinseltechniken. Gesammelt wurden die Kunstwerke in einem Leporello, einem dreiteiligen Klappheft. Diese wurden am Ende als Galerie aufgestellt, die die Kinder gegenseitig bewundern konnten. So bekamen die Kleinen bereits einen Einblick in das System der Gemeinschaftsschule, bei dem sie sich gegenseitig mit ihren Stärken unterstützen. Zum Schluss durfte jedes Kind auf einem Post-it ein Lob verteilen – bei sich und bei einem anderen Kind – und einen Tipp. So lernen die Kinder direkt, andere Arbeiten zu würdigen und einen gegenseitigen respektvollen Umgang. Mit Unterstützung einiger Achtklässlerinnen, verlief dieser tolle und gutbesuchte Nachmittag reibungslos. Mit ihren kreativ gestalteten Leporellos haben die Kiddis ein tolles Andenken an diese Aktion.


Grüße von eurem FSJler Niklas

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

FSJ-Blog #08

FSJ-Blog #13

FSJ-Blog #19

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page