top of page

FSJ-Blog #33

05.06.2023 – 09.06.2023


Graffiti-Workshop, grillen


In der zweiten Ferienwoche wurde es bunt im Jugendhaus Villa Federbach. Und damit meine ich nicht nur die Regenbogenfahne, die wir für den Pride Month hissten. Angeleitet von Luk aus dem Jugendhaus GrauBau Stutensee, hatten die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse die tolle Gelegenheit, sich im Sprayen auszuprobieren. Drei Tage lang zeigte er ihnen in seinem Graffiti-Workshop, was es zu beachten gibt und gab ihnen wichtige Tipps. Um überhaupt anfangen zu können, braucht man natürlich eine Idee und eine Skizze. Zuerst auf Papier, übertrugen sie digital ihre Ideen am Tablet in Photoshop. Mit dieser ausgedruckten Vorlage ging es an die Wände. Am Zaun des Villagartens hängen einige Spraywände, an denen bereits in Vorjahren fleißig geübt wurde. Auch wenn es schwer fällt, mussten diese erst einmal komplett überstrichen werden, um ein neues Motiv darauf zu gestalten. Am ersten Tag noch zur Übung, entwickelten die eifrigen Sprayer ein großes Motiv, das über alle vier Wände verteilt werden sollte:

Rick and Morty, die aus einer grünen Wirbelwolke in den Villagarten sprayen. Die beiden Figuren schauen von links und rechts auf den schicken Schriftzug, der im Stil von rankenden Pflanzen designt wurde. Das Gesamtbild wurde richtig cool. Außen an der villaeigenen Graffiti-Freewall konnten sich die jungen Künstler an eigenen Motiven probieren. Wenn ihr das nächste Mal die Villa besucht, bestaunt doch gerne unsere neue Galerie. Das Tolle an Graffiti ist, dass jede Farbe jede überdeckt – Weiß deckt auch problemlos Schwarz –, sodass man immer wieder übersprühen kann, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Fast so wie beim Schreiben am Computer, bei dem man so oft man möchte den Satz umschreiben kann, bis man wirklich zufrieden damit ist. (Wie auch bei meinem Blog, bei dem ich für so manchen Satz mehr als einen Versuch brauche, bis er mir gefällt.) Ich selbst habe nicht gesprüht, da ich in solchen Dingen wirklich sehr unbegabt bin. Nein, Zeichnen gehört leider nicht zu meinen Stärken. Nun heißen euch Rick und Morty mit gezückter Spraydose im Villagarten willkommen.

Einen gelungenen Abschluss fand die zweite Ferienwoche mit einem gemeinsamen Grillabend, mitorganisiert vom Jugendhausverein, bei dem wir in gemütlicher Runde miteinander aßen.


Grüße von eurem FSJler Niklas

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

FSJ-Blog #44

FSJ-Blog #43

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page